Donnerstag, 5. März 2015

Wellness Urlaub und Nordic Walking



Noch ein Thema, an das ich bei meiner Vorschau gar nicht gedacht habe: das Nordic Walking! Auf meiner Kur haben wir ein echtes Intensiv-Training gemacht und richtig gelernt, wie man die Stöcke genau einsetzen soll. Dabei habe ich sofort gemerkt, wie gut das meinem Rücken und insbesondere meinen ewig verkrampften Schultern tut. Sobald ich losgehe, atme ich tieft durch, genieße die frische Luft, richte mich auf und erfreue mich an der Umgebung, an der ich vorbei laufe.

Obwohl es mir nach jeder Laufrunde so richtig gut ging, fiel es mir schwer, das Walken in meinen vollgestopften Alltag hinein zu bekommen. Dabei hat mir der TK Online-Coach (von meiner Krankenkasse) geholfen. Man glaubt gar nicht, was es alles gibt und noch dazu umsonst.
Seitdem laufe ich viel öfter, ungefähr 1-3 mal in der Woche und so auch heute.

Heute morgen habe ich noch über den grauen März geschrieben und der Himmel war zwar immer noch grau, aber ich habe massenhaft Krokusse und Schneeglöckchen gesehen und in den Kleingärten waren die Leute mächtig aktiv. Ein Mann kam mir mit einer Art Sackkarre entgegen, auf der er Primeln transportierte, und der grüßte mich so freundlich. Also ich sage es Euch, so ein Walking ist auch was für die Seele.

Dann noch eine richtig ausgiebige Verwöhndusche und fertig ist der Wellness-Urlaub. Was will man mehr?

Kommentare:

  1. Liebe Gesa... du solltest dringend bis heute Abend in meinem Blog vorbei schauen, sonst ist es zu spät...
    LG birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, da hatte ich gedacht, Du bist von meinem Post zum Nordic Walken begeistert... ;-)
      Aber Deine Nachricht, dass ich bei der Verlosung ein Herzkissen gewonnen habe, ist doch mindestens genau so schön :-) Wenn es ankommt, werde ich hier berichten!

      Löschen